Kontakt

Standorte

> für Privatkunden > Vorsorgen > Revor Freizügigkeitskonto

Revor Freizügigkeitskonto

Wenn Sie Ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen oder reduzieren, wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlieren oder sich selbständig machen, benötigen Sie eine Lösung für Ihr Freizügigkeitsguthaben. Wenn Sie bei einem Stellenwechsel nicht das gesamte Vorsorgekapital in die neue Pensionskasse einbringen müssen, können Sie auch einen Teil in der selbst gewählten Freizügigkeitslösung belassen.

Vorzugszinssatz für Ihr Freizügigkeitskonto

Über die REVOR Freizügigkeitsstiftung, ein Gemeinschaftswerk der Regionalbanken, bieten wir das klassische Freizügigkeitskonto. Auf Wunsch des Vorsorgenehmers kann das REVOR Freizügigkeitskonto eine Invaliden- und / oder eine Überlebenszeitrente beinhalten.

Flyer Revor Freizügigkeitsstiftung

Konditionen

Dieses zweckgebundene Sparkonto für Vorsorgeguthaben wird mit einem Vorzugszinssatz gewährt.

Revor Freizügigkeitskonto

Zinssatz 0.050 %
Bezugsmöglichkeiten gemäss Vorsorgereglement
Kontoführungsspesen Kostenlos
Kontoauszüge detailliert Jährlich
Abschlüsse Jährlich
Steuerbescheinigung Jährlich, kostenlos
Kontoüberzüge Nicht möglich
Maestro-Karte Nicht verfügbar
Bankeigene Karte Nicht verfügbar
Kreditkarten Nicht verfügbar
Digital Banking Nicht verfügbar

Auszahlung des Vorsorgekapitals

Die Kapitalauszahlungen unterstehen einer günstigen Sonderbesteuerung. Das Vorsorgekapital können Sie neben dem Bezug bei Pensionierung auch in diesen Situationen beziehen:

  • Beim Erwerb von Wohneigentum, um Ihr Ihr Eigenkapital zu erhöhen.
  • Maximal ein Jahr nach dem Wechsel in die Selbständigkeit, um Ihre eigene Geschäftstätigkeit zu finanzieren.
  • Wenn Sie die Schweiz endgültig verlassen.
  • Im Falle einer totalen Invalidisierung oder im Todesfall.

REVOR Freizügigkeitsstiftung

Die REVOR Freizügigkeitsstiftung ist ein Gemeinschaftswerk der Regionalbanken. Sie dient der Erhaltung des Vorsorgeschutzes im Freizügigkeitsfall.

REVOR Freizügigkeitsstiftung