Vorsorge Bernerland Bank

Kontakt

Standorte

> Für Privatkunden > Vorsorgen > Privor Vorsorgekonto 3a

Privor Vorsorgekonto 3a

Mit einem Säule-3a-Konto ergänzen Sie die Altersvorsorge durch die staatliche Vorsorge (1. Säule = AHV/IV/EL/EO) und die berufliche Vorsorge (2. Säule = PK/UVG). In der Regel machen 1. und 2. Säule zusammen rund 70-80% des Einkommens während der Erwerbstätigkeit aus. Die gebundene Vorsorge in der Säule 3a trägt dazu bei, eine mögliche Vorsorgelücke im Alter zu schliessen oder die vorzeitige Pensionierung zu finanzieren.

Das Schweizer Vorsorgesystem beruht auf der staatlichen Vorsorge, der beruflichen Vorsorge und der privaten Vorsorge.

Steuern sparen dank der Säule 3a

Die Höhe und den Zeitpunkt der jährlichen Einzahlung bestimmen Sie, wobei das Bundesamt für Sozialversicherungen die variierenden Maximalbeiträge festlegt. Die Beiträge können Sie vom steuerbaren Einkommen abziehen und so Steuern sparen. Zusätzlich muss auf dem Vorsorgeguthaben keine Vermögenssteuer bezahlt werden und Zins- und Kapitalerträge sind einkommens- sowie vermögenssteuerfrei.

Berechnungstool Steuerersparnisse

Konditionen

Das zweckgebundene Sparguthaben wird mit einem attraktiven Vorzugszinssatz verzinst. Das Konto wird spesenfrei geführt.

Privor Vorsorgekonto 3a

Zinssatz 0.200 %
Einzahlungslimiten mit Pensionskasse: CHF 6'768.00
ohne Pensionskasse: CHF 33'840.00 bwz. 20 % des Erwerbseinkommens
Bezugsmöglichkeiten gemäss Vorsorgereglement
Kontoführungsspesen Kostenlos
Kontoauszüge detailliert Jährlich
Abschlüsse Jährlich
Steuerbescheinigung Jährlich, kostenlos
Kontoüberzüge Nicht möglich
Maestro-Karte Nicht verfügbar
Bankeigene Karte Nicht verfügbar
Kreditkarten Nicht verfügbar
Digital Banking eBanking und eAvisierung

Bezug des Vorsorgekapitals

Vorsorgekapital aus der Säule 3a können Sie neben dem Bezug bei Pensionierung auch dann beziehen, um

  • selbstbewohntes Wohneigentum zu erwerben (Eigenkapital)
  • eine Hypothek für selbstbewohntes Wohneigentum zu amortisieren
  • sich beruflich selbständig zu machen
  • die Schweiz endgültig zu verlassen
  • sich in eine Pensionskasse einzukaufen

Sobald Sie Ihr Vorsorgekapital beziehen, fallen Steuern an. Berechnen Sie mit dem Onlinerechner, wie hoch die Steuerbelastung für Ihre Kapitalauszahlung ist.

Berechnungstool Kapitalauszahlung

Privor-Stiftung

Die Bernerland Bank bietet das Säule-3a-Konto der Privor-Stiftung an. Die Privor-Stiftung ist die Vorsorgelösung der Regionalbanken.

Privor-Stiftung 3. Säule