Wir sorgen für bezaubernde Momente zuhause

Standorte

Kontakt

Filiale Hasle-Rüegsau

034 432 38 06

Filiale Herzogenbuchsee

034 432 38 08

Filiale Kirchberg

034 432 38 10

Filiale Langenthal

034 432 38 12

Filiale Langnau i. E.

034 432 38 22

Filiale Sumiswald

034 432 37 35

Hauptsitz Sumiswald

034 432 37 37

> Kampagnen > Bezaubernde Momente für zuhause

Bezaubernde Momente für zuhause

Manchmal erleben wir diese kurzen Augenblicke, die etwas Magisches mit sich bringen. Bezaubernde Momente, die uns berühren. Gerade jetzt, wo uns Erlebnisse ausserhalb der eigenen vier Wände praktisch verwehrt  sind, bedeuten kleine Wunder umso mehr.

Ein besonderes Ereignis für die Bernerland  Bank ist immer die Generalversammlung. Zum zweiten Mal findet sie ohne Publikum und  ohne Feier statt: am 14. Mai 2021. Wie gerne würden wir auf Normalbetrieb vorspulen und mit unseren Aktionärinnen und Aktionären einige schöne Stunden verbringen.

Leider können wir nicht zaubern. Trotzdem möchten wir unser Publikum zuhause etwas ablenken und unterhalten. Zwar nicht live, doch mit genauso viel Freude und Hingabe per Video. Wir sind gespannt, was wir damit bei Ihnen bewirken. Vielleicht ein Schmunzeln?  Oder ein herzhafter Lacher? Womöglich ungläubiges Staunen? Lassen Sie sich überraschen.

 

Das ist der Verwaltungsrat der Bernerland Bank

Die Verwaltungsratsmitglieder der Bernerland Bank würden gerne die Aktionärinnen und Aktionäre an der Generalversammlung treffen. Da dies nicht möglich ist, stellt sich unser Verwaltungsrat in Videos vor. 
 

Apfel oder Birne? Auf spielerische Weise erzählen Peter Ritter und Renato Stalder ihre Vorlieben.

Wir haben nachgefragt bei Michèle Etienne und Felix Schönle.

Jacqueline Scheuner und Walter Gerber spielen «Ich oder du». Ob sie sich immer einig sind? 

 

Magische Grüsse

Sie lachen gerne, wollen wieder einmal die Freude am Staunen erleben und sich von Magie zum Nachdenken anregen lassen? Dann lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich verzaubern. Denn für Sie ist niemand Geringeres am Werk als der Schweizer Meister der Zauberkunst.

Wettbewerb bewirken – das sind die Gewinner

Die Würfel sind gefallen, unsere Aktionärinnen und Aktionäre haben entschieden:

1. Platz - Bäckerei & Kaffeerösterei «bim Donner», Rohrbach
2. Platz - Tierschutz Emmental
3. Platz - Chindernetz Region Bern, Emmental & Oberaargau
4. Platz - Rockshotfestival, Sumiswald
5. Platz - Gemeinnütziger Frauenverein Eriswil
6. Platz - Turnverein Kirchberg

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns auf die Gewinnübergabe.

Bäckerei & Kaffeerösterei «bim Donner»
Rohrbach

Als ein Projekt der Stiftung WBM in Madiswil hat die Bäckerei und Kaffeerösterei «bim Donner» in Rohrbach im August 2020 eröffnet. «Bim Donner» gibt Menschen einen Arbeitsplatz, die nicht im ersten Arbeitsmarkt tätig sein können. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen produzieren leckere regionale Produkte und geben dem Dorf Rohrbach wieder eine eigene Bäckerei mit frischem Bio-Brot. Besonders stolz ist die Bäckerei und Kaffeerösterei «Bim Donner», dass auch grössere Institutionen in der Region wie das Spitalzentrum (SRO) zu ihren Kunden gehören.

Tierschutz Emmental

Der Tierschutz Emmental setzt sich aktiv und mit viel Herzblut für das Wohlergehen aller Tiere ein. Besondere Aufmerksamkeit gelten Katzen: Man kann sich kaum vorstellen, wie viele verwilderte, hungrige Katzen es immer noch gibt, die täglich ums Überleben kämpfen müssen. Nur weil sich niemand um sie kümmert. Der Tierschutz Emmental setzt sich ein, die unkontrollierte Vermehrung von Katzen einzudämmen und so viel Tierleid zu ersparen.

Chindernetz Region Bern –
Emmental & Oberaargau

Der Verein Chindernetz Kanton Bern macht sich stark für Kinder, Jugendliche und Familien. Das Angebot ist vielseitig und unterstützt genau dort, wo es nötig ist. Das machen die Stiftung und ihre Freiwilligenhelfer voller Leidenschaft und Tatendrang: «Wüus guet duet, sich für öbis izsetze, wo eim am Härze liegt.»





 

Verein Rockshot Festival

Der Verein Rockshot Festival wurde vor sieben Jahre gegründet und leistet seitdem einen kulturellen Beitrag fürs Emmental. Mit seinen zwei Musik Festivals – Rockshot Festival und Gotthelf Rock – sorgt der Verein nicht nur für gute Musik in der Region, sondern bieten eine Plattform für lokale Musiker und Musikerinnen. Regelmässig ziehen sie über 1000 Besuchende nach Sumiswald. Ihr Ziel ist es, die Menschen durch die Musik zu vereinen und gemeinsam tolle Events zu erleben.

Gemeinnütziger Frauenverein
Eriswil

Der gemeinnützige Frauenverein Eriswil ist mit seinen rund 320 Mitgliedern der grösste Verein im Dorf. Neben der Organisation von vielseitigen Kursen und Anlässen setzt er sich für gemeinnützige und soziale Anliegen ein. Und das bereits seit 1899.







 

Turnverein Kirchberg

Der Turnverein Kirchberg sorgt in der Region Emmental-Oberaargau für Bewegung, Spiel, Sport und Spass. Er bietet einen Ausgleich für Jung und Alt, von Nachwuchsförderung bis hin zu Bewegung im Alter. Und das auch in schwierigen Zeiten, zum Beispiel mit Zoom-Trainings. Für den TV Kirchberg geht es um mehr als nur Bewegung: «Wir bewirken, dass man dazugehört!»

 

 

Das gewinnen sie

1. Platz CHF 10'000.00 + Videobeitrag + Blogbeitrag
2. Platz CHF 5'000.00 + Blogbeitrag
3. Platz CHF 2'000.00 + Blogbeitrag
4. – 6. Platz je CHF 1'000.00

Wie geht es weiter?

Die Bernerland Bank übergibt bis im Sommer jeder Gewinner-Organisation ihr Preisgeld. Bis im Herbst porträtiert sie die ersten Drei in einem Blogbeitrag. Seien Sie gespannt, was die verschiedenen Organisationen für die Region Emmental und Oberaargau bewirken. 

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, Non-Profit-Organisationen, Stiftungen und Vereine mit einer gültigen Postanschrift in der Schweiz, die in der Region oder für die Region Emmental und Oberaargau Gutes bewirken. Ausgenommen sind Mitarbeitende der Bernerland Bank AG.

Veranstalter

Die Bernerland Bank AG ist Veranstalterin der Verlosung vom 1. Februar 2021 bis 5. März 2021.

Teilnahme

Am Wettbewerb nimmt teil, wer

  • ein Bewerbungsvideo mit einer Dauer von 1 Minute erstellt,
  • im Video begründet, was er/sie in der Region oder für die Region Emmental und Oberaargau bewirkt/bewirken und
  • dieses auf der Website www.bernerlandbank.ch/bewirken hochlädt und zusammen mit dem ausgefüllten Formular fristgereicht einreicht.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Pro Teilnehmer darf nur ein Video eingereicht werden. Die Videos werden ausschliesslich via Website www.bernerlandbank.ch/bewirken entgegengenommen. Andere Kanäle sind ausgeschlossen.
 

Verwendung der eingereichten Videos

Die für die Verlosung eingereichten Videos kann die Bernerland Bank AG in ihren digitalen Kanälen oder in ihren Filialen publizieren. Der Urheber tritt sämtliche Rechte am Video an die Bernerland Bank AG ab.

Gewinn

Die Bernerland Bank AG ermittelt max. sechs Finalisten. Alle Finalisten erhalten CHF 1'000.00.

Über die Reihenfolge der Gewinner aus den Finalisten stimmen die Aktionäre der Bernerland Bank AG ab. Die 1.- bis 3.-platzierten Gewinner erhalten zusätzlich zu den CHF 1'000 als Finalist folgenden Gewinn:

1. Platz: CHF 9'000.00 + Videobeitrag von max. 2 Minuten Länge mit persönlichem Porträt + Blogbeitrag mit persönlichem Porträt

2. Platz: CHF 4'000.00 + Blogbeitrag mit persönlichem Porträt

3. Platz: CHF 1'000.00 + Blogbeitrag mit persönlichem Porträt

Die Bernerland Bank AG kontaktiert die Finalisten. Diese sind verantwortlich, ihre vollständigen Kontaktdaten und  die Bankkontoverbindung innert einer Woche nach der Kontaktaufnahme der Bernerland Bank AG mitzuteilen. Ansonsten verfällt der Gewinn.

Die Bernerland Bank AG überweist den Gewinnern den gewonnenen Betrag. Für die 1.- bis 3.-platzierten Gewinner erfolgt zusätzlich eine symbolische persönliche Übergabe. Für den Blogbeitrag mit dem persönlichen Porträt der 1.- bis 3.-platzierten Gewinner vereinbart die Bernerland Bank AG mit den Gewinnern einen separaten Interview-Termin. Mit dem 1.-platzierten Gewinner wird zusätzlich ein Drehtermin für das Video vereinbart.

Die Blogbeiträge und das Video veröffentlicht die Bernerland Bank AG in ihren digitalen Kanälen. Die Gewinner können die Medien für ihre Zwecke nutzen.

Zeitraum

  • Einreichung der Teilnehmervideos vom 1. Februar 2021 um 12.00 Uhr bis am 5. März 2021 um 24.00 Uhr.
  • Die Ermittlung der Finalisten erfolgt zwischen dem 6. März und 12. März 2021.
  • Die Finalisten (max. 6) werden ab dem 20. März 2021 auf der Website www.bernerlandbank.ch/bewirken publiziert.
  • Die Bernerland Bank AG informiert alle Finalisten bis Ende März 2021
  • Die Abstimmung durch die Aktionäre der Bernerland Bank läuft bis am 18. April 2021. Die Gewinner und die restlichen Finalisten werden bis Ende April 2021 kontaktiert und informiert.
  • Die Gewinnübergabe der Plätze 1 - 3 erfolgt bis Ende Juni 2021. Blog- und Videobeiträge werden bis im Herbst 2021 produziert und veröffentlicht.
  • Die Gewinnüberweisung der Plätze 4 - 6 erfolgt bis Ende Mai 2021.

Ausschluss

Im Falle eines Verstosses gegen die Teilnahmebedingungen kann die Bernerland Bank AG Teilnehmer von der Verlosung ausschliessen. Für die erfolgreiche Übermittlung des Videos ist der Teilnehmer selbst verantwortlich.

Gewinnanspruch

Der Gewinn wird von der Bernerland Bank AG auf ein Schweizer Bankkonto überwiesen. Die symbolische Gewinnübergabe der Plätze 1 – 3 erfolgt persönlich durch einen Kundenberater oder ein Verwaltungsratsmitglied der Bernerland Bank AG. Die Barauszahlung ist ausgeschlossen.

Verwendung der Daten

Die Daten zur Teilnahme können von der Bernerland Bank AG zu Marketing- und statistischen Zwecken genutzt werden. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Namen der  Teilnehmer oder/und Gewinner können auf den digitalen Kanälen der Bernerland Bank AG publiziert werden. Für technische oder sonstige Probleme, die ausserhalb des Einflussbereichs der Bernerland Bank AG stehen, haftet die Bernerland Bank AG nicht.

Schlussbestimmungen

Durch die Teilnahme am Wettbewerb akzeptiert der Teilnehmer die vorliegenden Teilnahmebedingungen. Die Bernerland Bank AG behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.