News Bernerland Bank

Kontakt

Standorte

> Nöis us üsere Bank > Newsmeldung

Reisezahlungsmittel: Bequem via eBanking bestellen und verwalten

25.06.2018 - Bankwissen einfach erklärt

Im letzten Blogbeitrag haben Sie viel über den passenden Reisezahlungsmittel-Mix erfahren. Einmal zusammengestellt, fragen Sie sich womöglich: Wie kommen Sie zur passenden Mischung? Wir stellen die Gegenfrage: Kennen Sie die Rubrik „Reisezahlungsmittel“ in Ihrem eBanking? Hier finden Sie, was Sie brauchen.

Fremdwährungen mit der Post liefern lassen

In Ihrem eBanking bestellen Sie ganz bequem und zu jeder Zeit die benötigte Fremdwährung für Ihre Ferien. Mehr als 80 Währungen aus aller Welt stehen Ihnen zur Verfügung. So gelangen Sie unabhängig von unseren Öffnungszeiten schnell und einfach zu Ihrem Feriengeld.

Was ist zu tun?

  1. Fremdwährung wählen.
  2. Gewünschten Betrag eingeben.
  3. Belastungskonto auswählen.
  4. Fertig.

Bis zu einem Gegenwert von CHF 1‘000.00 erhalten Sie das Geld in einem unscheinbaren Couvert mit der „normalen“ Post zugeschickt. Bei höheren Gegenwerten erfolgt die Sendung eingeschrieben. In der Regel dauert es 1- 2 Tage, bis Sie die Fremdwährung in Ihrer Post haben.

PrePaid Karten bestellen und aufladen

Auch TravelCash- und SwissBankers-PrePaid-Kreditkarten lassen sich im eBanking bestellen und verwalten. Sobald Sie die Karten erhalten haben, sehen Sie ihr aktuelles Guthaben jederzeit im eBanking. So behalten Sie auf Reisen den Überblick. Und wenn Sie mehr Guthaben brauchen, laden Sie die Karten von unterwegs direkt ab Ihrem Konto auf. Natürlich bleibt die Trennung der Karte vom Konto gewährleistet.

Wussten Sie, dass Sie die SwissBankers-PrePaid-Kreditkarte auch für Samsung- und Apple-Pay verwenden können? Das ist ein weiterer Vorteil dieser Karten.

Geoblocking: Maestro-Karte für Reisen freischalten

In der Rubrik „Karten“ machen Sie auch Ihre Maestro-Karte reisefit. Hier lassen sie sich für die einzelnen Kontinente bzw. Regionen freischalten und sperren. Das nennt sich Geoblocking.

Standardmässig sind die Maestro-Karten nur in der Schweiz und in Europa freigeschaltet. Reisen Sie also beispielsweise nach Asien, schalten Sie die Karten für die Region „Mittlerer Osten, Asien, Pazifik, Australien“ während Ihres Reisezeitraums frei. Sobald die von Ihnen erfasste Frist abgelaufen ist, wird die Karte für Bezüge in diesen Ländern wieder gesperrt.

Sie können die Karten auch generell für andere Kontinente freischalten. Davon raten wir Ihnen aber aus Sicherheitsgründen ab.

MobileApp: Der ideale Reisebegleiter

Die Geoblocking-Funktion steht Ihnen übrigens auch in der MobileApp der Bernerland Bank zur Verfügung. Wenn Sie also vor Reisebeginn vergessen haben, das Geoblocking anzupassen, können Sie dies unterwegs nachholen.

Ausserdem finden Sie in der Rubrik „Handel“ die Wechselkurse von über 20 Landeswährungen. Mit dem Währungsrechner können Sie sich mühsames Kopfrechnen ersparen. Für Barzahlungen ist nebenbei bemerkt jeweils der Notenkurs massgebend, für Kartenzahlung der Devisenkurs.

Übrigens: Reisegeld als Geschenkidee

Wenn nicht Sie in die Ferien fahren, sondern jemand aus Ihrem Verwandten- oder Bekanntenkreis… Haben Sie schon einmal daran gedacht, Fremdwährungen zu verschenken? Verwandten und Bekannten machen Sie mit einem Zustupf in die Reisekasse in der entsprechenden Landeswährung bestimmt eine Freude. Durch die Bestellung via eBanking erhalten Sie das Geschenk ohne grossen Aufwand nach Hause gesendet.

…Fast wie Online-Shopping. :-)

 

Regula Oppliger



Reisezahlungsmittel: Bequem via eBanking bestellen und verwalten

Beitrag teilen


Kommentare

Kommentar hinzufügen
Sicherheitscode