News Bernerland Bank

Kontakt

Standorte

> Nöis us üsere Bank > Newsmeldung

Geld anlegen: Für jeden Kunden seine individuelle Anlagestrategie

22.05.2018 - Bankwissen einfach erklärt

Manchmal kommen unsere Kunden direkt mit der Absicht Geld anzulegen auf uns zu. Andere äussern einen konkreten Wunsch, den sie in den nächsten Jahren realisieren und für den sie sparen möchten. Oder unsere Kundenberater stellen im Gespräch fest, dass sich eine Anlageberatung für den Kunden lohnen könnte. Wie auch immer – in jedem Fall profitieren Sie als unsere Kundin oder unser Kunde von unserem ganzheitlichen Beratungsprozess.

Wir wollen Sie kennenlernen

Das A und O für uns ist, dass wir Sie kennenlernen – Sie und Ihre Lebenssituation, die finanziellen Gegebenheiten und Ihre Zukunftspläne. Das ermöglicht uns die so wichtige ganzheitliche und auf Sie zugeschnittene Beratung.

Möglicherweise ist dieses Bild bereits zu einem anderen Zweck entstanden oder es ist bereits eine Weile her. Dann ergänzen wir es, sodass es den aktuellen Gegebenheiten entspricht.

Mit dem Gespräch finden wir ausserdem heraus, wie viel Sie monatlich, jährlich oder „auf einen Chlapf“ in der Lage sind zu sparen. Oder eben anzulegen. Das nennen wir den frei verfügbaren Betrag.

 

„Mein Mann und ich hatten bisher keine Wertschriften und damit auch wenig Wissen darüber. Wir hatten im Vorfeld eine Vorstellung, wie viel wir anlegen wollen. Bei der Erarbeitung der persönlichen Anlagestrategie mit unserer Kundenberaterin ist ein etwas tieferer Betrag herausgekommen. Sie hat uns Hinweise gegeben, die wir vorher nicht bedacht hatten. Das gibt uns ein gutes Gefühl.“
Kundin, 32 Jahre

Schritt für Schritt zur Anlagestrategie

Im nächsten Schritt geht es darum, eine persönliche Anlagestrategie für Sie zu erstellen. Oder anders ausgedrückt: Was soll mit dem verfügbaren Betrag passieren?

Gemeinsam mit dem Kundenberater schätzen Sie Ihr Risiko ein: Wie viel Risiko sind Sie aufgrund Ihrer persönlichen Situation und Ihrer Einstellung bereit einzugehen? Wie viel Risiko kann Ihre finanzielle und eben auch Ihre Lebenssituation vertragen? Ganz einfach gesagt: Wie viel Verlust würden Sie vertragen können.

Wie viel Risiko wollen und können Sie eingehen?

Aufgrund Ihrer Aussagen ergibt sich Ihr persönliches Risikoprofil. Es zeigt Ihnen auf, wie viel des freien Betrags Sie in Nominalwerte (verzinsliche Anlagen) und damit in geringes Risiko investieren sollten. Und welchen Teil Sie in Realwerte anlegen können, die mit höherem Risiko, aber auch mit grösseren Renditechancen, verbunden sind. Das wichtigste bei dieser Einteilung ist für uns, dass Sie sich damit wohlfühlen und Sie nach wie vor gut schlafen können.

 

„Eigentlich wollte ich einfach sparen, um im Alter mehr auf der Seite zu haben. Mein Kundenberater hat mich auf die Möglichkeiten im Anlagebereich aufmerksam gemacht und mich durch den gesamten Anlageprozess geführt. Dabei hat er meine persönliche Situation angeschaut und ist auf meine Bedürfnisse eingegangen. Das hat mich sehr beeindruckt.“
Kunde, 41 Jahre

Von der Anlagestrategie zum konkreten Anlagevorschlag

Nun steht Ihre Anlagestrategie. Damit liegt der Ball beim Kundenberater. Er arbeitet nun den konkreten Anlagevorschlag aus – passend zu Ihnen und Ihrer Anlagestrategie entsteht das individuelle Anlageprofil. Dazu wählt er die einzelnen Anlageinstrumente entsprechend der definierten Risikoklassen aus.

Er erklärt Ihnen im Anschluss die einzelnen Instrumente und warum er sie gewählt hat. Zusätzlich erhalten Sie die Factsheets mit Detailangaben dazu. Sind Sie mit dem Vorschlag nicht 100%ig zufrieden, überarbeitet der Kundenberater ihn selbstverständlich.

Ansonsten erhalten Sie die entsprechenden Verträge zur Unterschrift und der Kundenberater tätigt die besprochenen Investitionen.

 

„Ich habe zuerst gedacht, meine Kundenberaterin macht Witze. Sie hat mir vorgeschlagen Geld anzulegen, dabei verdiene ich doch gar nicht so viel. Dass ich bereits mit wenig mehr herausholen kann, wusste ich nicht. Nun habe ich meinen Sparplan, bei dem ich monatlich CHF 100 in einen Fonds investiere. Bald kann ich mir so mein erstes Auto leisten.“
Kunde, 17 Jahre

Nach der Beratung folgt die Betreuung

Via eBanking haben Sie als Anlagekunde jederzeit den Überblick über die Kursänderungen Ihrer Wertschriften. Mindestens einmal pro Jahr überprüft Ihr Kundenberater gemeinsam mit Ihnen Ihre Anlagestrategie. Drängen sich Veränderungen auf, bespricht er sie mit Ihnen und nimmt die nötigen Anpassungen vor.

Ab einem Anlagevolumen von CHF 100‘000 haben Sie auch die Möglichkeit, von der Vermögensverwaltung bei unserer Partnerin, der Zähringer Privatbank, zu profitieren. In diesem Fall steuern die Spezialisten laufend Ihr Depot, um das Optimum für Ihr Vermögen zu erzielen.

 

Gerne finden unsere Kundenberaterinnen und Kundenberater auch für Sie die ideale Lösung. Melden Sie sich bei uns.

 

Peter Ritter



Geld anlegen: Für jeden Kunden seine individuelle Anlagestrategie

Beitrag teilen


Kommentare

Kommentar hinzufügen
Sicherheitscode