News Bernerland Bank

Kontakt

Standorte

> Nöis us üsere Bank > Newsmeldung

Zähringer Brief: Rückkehr der Kursschwankungen

12.04.2018 - Rund um die Bankenwelt

Das ausserordentlich positive und ruhige Börsenjahr 2017 sowie der schwungvolle Start ins 2018 wurden im Februar jäh gestoppt. Was führte zu diesen starken Kursrückschlägen? Besteht Anlass zur Sorge? Der Zähringer Brief April 2018 klärt auf.

Nach sieben aufeinanderfolgenden Quartalen mit steigenden Kursen resultierte am Schweizer Aktienmarkt zum Jahresauftakt erstmals wieder ein Minus. Augenfällig war der Bruch Anfang Februar mit heftigen Kursbewegungen, die im deutlichen Kontrast zur Ruhe des vergangenen Jahres stehen.

Zurück zur Normalität

Im Kontext der zuvor aussergewöhnlich tiefen Wertschwankungen stellt diese Entwicklung für die Zähringer Privatbank eine Rückkehr zur Normalität dar. Es liegt in der Natur von Aktienanlagen, dass sich deren Preise deutlich stärker bewegen als bei anderen Anlageklassen. Daraus ergibt sich die mittelfristig höhere Renditeerwartung im Vergleich zu verzinslichen Anlagen.

Wie umgehen mit den Kursschwankungen?

Die Zahlen zur globalen Konjunktur und die Jahresabschlüsse der Unternehmen gaben wenig Anlass für grössere Kursrückschläge. Woher also kommt der Umschwung? Die Zähringer Privatbank analysiert mögliche Ursachen im aktuellen Zähringer Brief.

Weiter beschäftigt sich der Zähringer Brief mit der Frage, worin genau das eigentliche Risiko für den Anleger liegt und wie die Privatbank in ihrer Vermögensverwaltung damit umgehen. Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre

Zähringer Brief April 2018
"Rückkehr der Kursschwankungen"

Ihre Anlagen in den besten Händen

Mit Ihrem Kundenberater bei der Bernerland Bank vor Ort nehmen wir Ihre persönliche und finanzielle Situation auf. Gemeinsam erarbeiten wir eine für Sie individuelle Anlagestrategie. Sie definieren anschliessend, welchen Betreuungsgrad Sie in der Anlageberatung wünschen. Wählen Sie eine Vermögensverwaltung, arbeiten wir ganz bewusst mit der Zähringer Privatbank zusammen.

Vermögensverwaltung vom Experten

Dank der Partnerschaft mit der Zähringer Privatbank erhalten Sie eine Private-Banking-Lösung von Experten. Dabei verwaltet die Privatbank Ihr Vermögen nach Ihrer individuellen Anlagestrategie und überwacht die Anlagepositionen stetig. Markteinflüsse, wie sie im aktuellen Zähringer Brief beschrieben sind, werden von den Experten der Zähringer Privatbank analysiert und fliessen in die Anlageentscheidungen ein. Ihre Kontaktperson bleibt dabei Ihr Kundenberater der Bernerland Bank.

 

Alexander Bläsi



Zähringer Brief: Rückkehr der Kursschwankungen

Beitrag teilen


Kommentare

Kommentar hinzufügen
Sicherheitscode